Skip to content

Mittelalter

Die Kategorie Mittelalter umfasst eine Vielzahl von Werken, die auf Latein geschrieben sind. Besonders ist dies bei den älteren Werken zu sehen. Untergliedert ist diese Kategorie in allgemeine und Gesamtdarstellungen (Sig. XII 175 – 180), Quellenschriften (Sig. XII 182 – 205) und Einzelwerke (Sig. XII 207 – 234), wobei die Quellenschriften deutlich überwiegen. Viten (antike Biografien bedeutender Persönlichkeiten), Annalen (Jahrbücher mit Aufzeichnungen über geschichtliche Ereignisse) und Chroniken findet man ebenfalls in dieser Unterkategorie. Die zwei ältesten Werke stammen aus dem 16. Jahrhundert, ein Titel stammt aus dem 17. Jahrhundert und drei aus dem 18. Jahrhundert.

Zu den am besten erschlossenen Themengebieten dieser Kategorie gehört die Hanse.

Geschichte-Hanse

Karl Pagels Werk „Die Hanse“ aus dem Jahr 1942 (Signatur: XII 224 f) gehört zu den Einzelwerken. Es hat den Anspruch, die Hanse als Organisation sowie deren Auswirkung auf die Welt beschreiben zu können. Pagel schreibt dazu im Vorwort, er habe sich gewundert, warum es kein vollständiges Werk zu allen Aspekten der Hanse gebe. Nach dem Schreiben des Werkes könne er die Zurückhaltung seiner Kollegen, ob der großen Komplexität und Umfangreichtums des Themas verstehen.